"Durch den Nebel der Zeit - eine musikalische Reise in die Vergangenheit"

Über uns

Alexandra Magin

Hat die klassische Ausbildung der Blockflöte in der Kindheit begonnen, nach dem Bändigen der Sopran folgte die Altflöte, nach einem Intermezzo mit einer Klarinette, die Querflöte, die derzeit aber nicht zum Zuge kommt.
Im Laufe der Jahre entstand ein Sammelsurium von Instrumenten und dem Wechselspiel von Beherrschen selbiger und beherrschen lassen, je nach Übungsaufwand.
Inzwischen nenne ich verschiedene Blockflöten (von Alt bis Garklein) mein Eigen.
Dazu gesellen sich Gemshorn, Frankenflöte, Chalumeau, Soprankrummhorn und Altcornamuse.
Weil nur Blasinstrumente auf Dauer langweilig sein können, gibt’s noch das Streichpsalter, was gelegentlich zum Einsatz kommt und neuerdings die Nykkelharpa.
Ein Ende ist nicht absehbar.

Instrumente:
Frankenflöte: Nachbau einer Holzquerflöte, wie sie im 12.-15.Jh. gespielt wurde. Ein C Instrument mit 6 Löchern, für 2 Oktaven durch Überblasen.

Chalumeau: Einfachrohrblattinstrument, verwandt mit der Klarinette und gilt als deren Vorgänger. Tonart in C, Tonumfang 2 Oktaven

Krummhorn: Doppelrohblattinstrument mit Windkapsel, auf C, Tonumfang eine None. Wird gegriffen wie eine Sopranflöte. Entwickelt im 15. Jh, verbreitet im 16.Jh. und kam im 17.Jh. wieder aus der Mode.

Cornamuse: ebenfalls Doppelrohrblatt.mit Windkapsel. Stimmung in Alt (f), Tonumfang eine None. Wurde zeitgleich wie das Krummhorn gespielt.

Streichpsalter: ein Saiteninstrument, das mit einem Bogen gespielt wird (gestrichen). Ein modernes Instrument, entwickelt aus dem Psalteriums. In Sopranlage, mit 2,5 Oktaven. Der Klang hat Ähnlichkeit mit einer Geige.

Gemshorn: Instrument aus dem Mittelalter, verwendet bis etwa Beginn 16.Jh. Ursprünglich aus Gemshorn, heute aus Kuhhorn. In C, Umfang 1 Oktave.

Nykkelharpa


Übersicht

Kontaktdaten

Spielleute Gisamani Kontaktperson: Andrea Sohn-Fritsch E-Mail: kontakt@spielleute-gisamani.de Telefon: 0621 / 71 41 377 Fax: 0621 / 71 41 378



Neueste Termine

07. Dez
2019
Advent in der Musikbibliothek Gisamani nehmen die Besucher der Musikbibliothek mit auf eine Reise durch das weihnachtliche Europa
06. Dez
2019
Garagenadvent Beim schon traditionellen Garagenadvent öffnen Gisamani im Rahmen des Lebendigen Adventskalende...
30. Nov
2019
Weihnachtsmarkt Wallstadt Gisamani bringen Europas Weihnachtslieder nach MA-Wallstadt


Wer wir sind

Wir sind die Spielleute Gisamani aus Mannheim und Umgebung. Wir lieben es schrill, schräg und schön und haben deshalb die Bordunmusik für uns entdeckt. Mit Dudelsäcken und Flöten, Drehleier, Harfe, Gitarrenlaute und diversem Geschepper und Geklepper machen wir uns auf die musikalische Reise in die Vergangenheit. Mehr erfahren